Clubabend 31.01.2019

Schon ist der erste Monat von 2019 wieder um. Wir hatten uns an den Schnee gewöhnt und es waren wieder 2 Squares an Board.

Frau Kruse vom “Ostfriesischen Kurier” war zu Besuch. Sie hat viel fotografiert und viele Fragen gestellt. Mal sehen, ob wir davon etwas in der Zeitung lesen. Am Samstag war noch nichts zu sehen. Falls es der Fall ist, wird es hier veröffentlicht.

Hier schon mal unsere Kleinanzeige. Erschien sogar im Heimatblatt, das in Pewsum verteilt wird.

Auf diese Kleinanzeige gab es mehrere Anrufe bei Hermann. Jedoch ist niemand aufgetaucht. Wir reden uns mal ein – “es lag am Wetter”. Die beste Werbung ist immer noch die direkte Ansprache. So war eine Bekannte von Rita da und wir haben natürlich eine Einführungs-Runde gemacht. Beim Friendshipring gab es die Zusage “Ich komme wieder”. Da würden wir uns freuen.

Die Anzeige erscheint noch einmal und wir hoffen dann mal auf einen “RUN” am nächsten Donnerstag.

Wenn ich es richtig mitbekommen habe, war der Kuchen von Susanne – DANKE!

Clubabend 24.01.2019

Heute haben wir die “Presse” erwartet. Alle waren wie bei einem Special gekleidet. Leider ist niemand aufgetaucht.

Einige Mitglieder waren krank oder mochten wegen der Straßenverhältnisse nicht gern kommen. Andere sind noch im Urlaub. Daher waren wir nur 14 Tänzer-/innen. Also konnte immer nur ein Square tanzen.

Ansonsten war es ein Clubabend ohne besondere Vorkommnisse. Bilder hat wohl keiner gemacht.

Letzte Meldung: Nunmehr will jemand vom “Norder Kurier” nächsten Donnerstag kommen. Mal sehen, ob es diesmal klappt.

Clubabend 17.01.2019

Wieder 2 Squares und es mussten jeweils noch einige Tänzer aussetzen. Im Moment läuft es gut!

Was neben der üblichen guten Laune noch zu bemerken war:

  • Es gab wieder mal Kuchen – War lecker!
  • Wolfgang hat ein wenig von der Reise nach Dortmund erzählt
  • Wir hatten 2 Interessentinnen für unsere neue Class – mal sehen, ob sie uns noch einmal besuchen.
  • Unsere “Open Houses” finden nun am 31.1. und 7.2.2019 statt. Unsere Kleinanzeige wird dazu passend geschaltet.
  • Nächste Woche kommt wahrscheinlich eine Redakteurin vom Norder Kurier. Wir wollen uns von unserer besten Seite zeigen!
  • Die Edelweiss-Dancer aus Hoogstede laden zur Graduation ein. Einige Tänzer-/innen sind interessiert. Planung läuft

Ich habe auf die schnelle aus Caller-Perspektive 2 Fotos aufgenommen:

 

Student-Dance der Kohlenpott Hoppers Dortmund am 12.01.2019

Morgens, nach Zustieg der letzten vier in Marienhafe machten wir, Agnes, Edith, Gisela, Gretchen, Ina, Wolfgang und Ute uns um 8:30 auf den Weg. Über die A 31 und A2 waren wir sehr rechtzeitig vor Ort,  sodaß wir nach Einlass um 14:00 uns gute Sitzplätze am Tisch sichern konnten.

Ab 15:00 tobte das Haus, kochte die Tanzfläche. Mächtig gefordert von Topcallern war bei den über 600 Tänzern schnell die Betriebstemperatur überschritten. Selbst Kaffee und Kuchen ab 16:00 war kein Grund, die Tanzfläche abkühlen zu lassen. Erst gegen 19:00 ebbte das Tanzgeschehen ab, und wir versammelten uns um die Tanzfläche, um einen sehr lustigen Auftritt des Dortmunder Bayernvereins zu erleben. Es wurde aus vollem Herzen gejodelt oder wie soll man die lauten Gejuchtzschreie nennen,  die das Schuhplattln begleiteten nennen??

Um 21:30 war dann unprogrammgemäß Schluß. (:<) Nix mit Afterparty. So trollten wir uns verschwitzt, ich zumindest und begeistert, auch das, überlisteten tomtom ( den Kobold,  der den Weg weist) Richtung Heimat. Gegen 2:00 waren die letzten Seehunde ausgestiegen und hatten sich auf die letzten km des Heimweges gemacht. Ach, het dat mooi west!

Un nu, woar nächst hen?

TEXT: Wolfgang

Hier noch einige Bilder und Videos, die über Whatsapp oder Facebook bei mir ankamen:

Erste Rast

Leere Halle um 13.45 und 2 Stunden später

2 Videos, die einen guten Eindruckk von der Veranstaltung geben. Einmal die Tänzer und dann die Caller (Thorsten Gebhard und Thorsten Hubmann) im Focus. Die beiden gehören zu den besten und bekanntesten Callern in Deutschland.

Am Abend gibt es dann das TaMTaM (Thorsten am Maximum und das 2 Mal). Da werden die Caller verar…. :-). Dieses Mal mussten sie zu Volksmusik tanzen.Die Videos zeigen, wie sie damit umgegangen sind.

Und zum Schluss der Schneewalzer ….

Clubabend 10.01.2019

Unser erster Clubabend im neuen Jahr. Wir konnten meist mit 2 Squares tanzen!

Ich hatte einige technische Schwierigkeiten: Der Laptop war nicht geladen und die neue Version meines Programms machte noch Schwierigkeiten. Aber mit SQVIEW auf dem Handy ging alles ohne Probleme. Die Tänzer haben keinen nennenswerten Unterschied bemerkt.

Wir haben beschlossen am 24. und 31. Januar ein Open House zu veranstalten. Hermann wird wieder eine Kleinanzeige schalten und ich wurde schon ermahnt auch an das Drucken der Flyer zu denken :-). Alle haben sich vorgenommen, noch mal im Bekanntenkreis nach Interessenten zu suchen. Mal sehen, ob wir damit Erfolg haben!

Wir hatten so viel zu erzählen – Es hat keiner an Fotos gedacht.